AXA PARTNERS

Journalismus trifft Innovation.

Noch mehr AHEAD. Noch mehr Inhalte. Entdecken Sie unser Magazin jetzt auch digital und mit vielen spannenden Zusatz­contents.

Zum AHEAD MAGAZIN Ausgabe #3

Titelgeschichte

Geist in der Maschine

Die Interaktion zwischen Mensch und Maschine verändert sich rasant. Künstliche Intelligenz wird im Alltag immer sichtbarer. Doch wie könnten Roboter gestaltet werden, damit sich Menschen auch morgen wohlfühlen? Jetzt lesen

Gespräch

Mehr fühlen ist immer besser

Neurowissenschaftlerin Olga Klimecki spricht über die Kraft der Empathie.
Jetzt lesen

Interview

5 Fragen
an ...

...Catrin Misselhorn von der Universität Stuttgart zu Robotern in der Altenpflege.
Jetzt lesen

Zahlen und Fakten

Gefühlte Wahrheit

Bauchgefühl und Realität stimmen nicht immer überein. Und leider machen wir die Welt manchmal schlechter, als sie wirklich ist. Jetzt lesen

Gastkolumne

„Die KI wird uns dabei helfen, die Interaktion mit den Kunden zu verbessern“

Guillaume Borie, Chief Innovation Officer bei AXA Group erklärt, warum KI ein so einflussreiches Instrument sein kann. Jetzt lesen

 
Schwerpunkt Gefühlssache

Ausgabe #3 2018

Schwerpunkt Gefühlssache

Wir fühlen, wir hoffen, wir fürchten: Unsere Gefühle machen uns zu dem, was wir sind. Ein Magazin über die Zukunft der Interaktion von Mensch und Maschine, die Aufforderung von Neurowissenschaftlerin Olga Klimecki zu mehr Empathie, der Einsicht, dass nicht immer alles so ist, wie es scheint, und vieles mehr.

Jetzt als PDF herunterladen
Schwerpunkt Kreativität

Ausgabe #2 2018

Schwerpunkt Kreativität

Kreativität ist die Triebfeder für Veränderung. Sie schafft innovative Lösungsansätze, ohne die wir uns als Gesellschaft nicht weiterentwickeln könnten. Ein Magazin über kluge Köpfe, die an einer Alternative für versagende Antibiotika forschen, die Gedanken des Philosophen Heinz-Gerhard Friese, der für die kreative Kraft plädiert.

Jetzt als PDF herunterladen
Schwerpunkt Tempo

Ausgabe #1 2018

Schwerpunkt
Tempo

Wie schnell ist schnell genug? Und wann sollte man lieber ein bisschen langsam machen? Ein Magazin über die exorbitant wachsende Datenmasse, die gerade als Big Data ganze Branchen umwälzt, Weisheiten des Zeitforschers Karlheinz Geißler über rasende Minuten, das Überwinden alter Mobilitätskonzepte und vieles mehr.

Jetzt als PDF herunterladen